Archiv der Kategorie: neues

Das letzte Geschwafel.

Die Reset-Taste …

… drücken zu können wäre schön. Doch da die WordPress-Aktualisierung etwas mehr Arbeit macht und für einen Menschen wie mich, der sich nicht sonderlich gern mit IT-Sachen beschäftigt, auch mit Vorbehalten verbunden ist, hat es ziemlich lange gedauert, bis ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter neues | 4 Kommentare

Wehrsdorf

im Licht der untergehenden Sonne.

Veröffentlicht unter neues | Hinterlasse einen Kommentar

Kommt eine Feuerwehr geflogen …

Veröffentlicht unter neues | Hinterlasse einen Kommentar

So ein Antisemit!

In nicht zu ferner Zukunft werde ich hier einen langen Artikel über die anhaltende Debatte zum Antisemitismus veröffentlichen, für manche Kommentatoren eine Causa Augstein, für mich eher eine Causa Broder. Doch zunächst habe ich mir noch einmal die Liste des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter neues | 2 Kommentare

Keep on smiling 2013!

Veröffentlicht unter neues | Hinterlasse einen Kommentar

Farbloser Brief an einen keinesfalls Blauen

Herr Menzel, da haben Sie also wieder mal (k)einen blauen Brief verschickt. Bisher waren die Adressaten ja normalerweise mehr oder weniger hochrangige Parteipolitiker. Nun ist es die Staatsanwältin Klenke. Die kannte ich bisher nicht, habe aber von ihr ebenso wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter neues | Hinterlasse einen Kommentar

Aristoteles als Carpaccio

Entgegen aller Prognosen zum Sterben der Printmedien sind doch immmer wieder mal neue Zeitschrften – so richtig altmodisch auf Papier gedruckt – zu finden. Als mich vorige Woche im entsprechenden Ständer bei Edeka zwischen Super-Illu und Computer-Bild ein Blatt namens … Weiterlesen

Veröffentlicht unter kritik, neues | Hinterlasse einen Kommentar

Starker Start

Reichlich 150 Leute durften in der Tille den Auftakt des Livelyrix- Festivals 2011 miterleben. Den Städte-Battle gewann das Team Totale Zerstörung (André Herrmann/Julius Fischer). Dabei spielte vielleicht ein kleines bisschen der Lokal-Bonus eine Rolle, denn die anderen waren nicht schlechter, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter neues | Hinterlasse einen Kommentar

Auch zurück führen viele Wege

Wir sind zurück aus der ewigen Stadt. Damit meine ich nicht Taucha, wo wir gestern schnell noch zu einer vorgezogenen Walpurgisnachtfete waren, sondern eben Rom. Eine Woche Lauftraining mit Geschichtsexkursen. Das übliche Touri-Programm mit Ausnahme der Vatikanischen Museen abgehakt, aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter neues | Hinterlasse einen Kommentar

Fotoschwemme

Auch wenn die große Überblickschau zur Leipziger Fotografie erst am kommenden Wochenende in gleich drei Museen startet, gibt es schon im Vorfeld einen richtigen Überfluss an Fotoausstellungen in der Stadt, wohl als Ausgleich für das in diesem Jahr ausfallende Festival … Weiterlesen

Veröffentlicht unter neues | Hinterlasse einen Kommentar