Archiv der Kategorie: neues

Das letzte Geschwafel.

Im unangenehmen Windhauch der Gebetsmühle

Es ist einige Jahre her, als ich von der LVZ gebeten wurde, eine Ausstellung zweier jüdischer Künstler im Archiv Massiv der Spinnerei Leipzig zu rezensieren, die im Rahmen der Tage jüdischer Kultur stattfand. Ich bin hingefahren und fand die Bilder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter neues | Hinterlasse einen Kommentar

Clauss Dietel ist gestorben

Ende September war ich bei Clauss Dietel (an den reaktivierten anderen Vornamen habe ich mich nie so richtig gewöhnen können). Es war freundliches Wetter. Zuerst saßen wir im Garten, Maria, seine so freundliche Frau, kam dazu. Dann zogen wir ins … Weiterlesen

Veröffentlicht unter neues | 4 Kommentare

Ein Türsteher namens Ludwig

Mit der Umbettung von Max Klingers berühmter Beethoven-Skulptur setzt der neue MdbK-Direktor Weppelmann einen ersten Akzent. Nein, er steht nicht. Den grimmigen Gesichtsausdruck und die geballten Fäuste hat er aber mit den muskulösen Herren vor dem Berghain oder anderen Clubs … Weiterlesen

Veröffentlicht unter neues | 3 Kommentare

Aus der Leserpost

Autor: Tom Riedel (IP-Adresse: 2a02:ec0:209:10::4, exit-1.fr.tor.aquaray.com) E-Mail: tomcdriedel@yahoo.com URL: Kommentar: Ein gesunder Mann pflegte früher in bezug auf alles Zeckengeschmeiß von Linken und Grünen zu sagen:“Die hübschen Weiber in den Puff, die häßlichen ans Fließband. Und die Kerle in den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter neues | Hinterlasse einen Kommentar

Neun erstaunliche Wahrheiten über Leipzig

Im Leipziger Hauptbahnhof fahren auch Züge ab Leipzig ist nicht Berlin Leipzig ist kein Vorort der Europäischen Kulturhauptstadt Chemnitz Im Gewandhaus kann man keine Klamotten kaufen Leipzig ist nicht Klein-Paris Die Höfe am Brühl haben keine Höfe Michael Fischer-Art heißt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter neues | Hinterlasse einen Kommentar

Wörterbuch des Protests

Auf dieser Seite gab es mal eine Rubrik mit ähnlichem Namen. Die ist nun verschwunden, weil daraus ein gedrucktes Buch geworden ist. Es erscheint als Book on Demand mit der ISBN 9-783753-491936.

Veröffentlicht unter neues | Hinterlasse einen Kommentar

Chemnitz–Leipzig und zurück

Abends gegen sieben, das Handy klingelt. Ein Redakteur der LVZ ist dran. Ob ich nicht morgen schnell einen Nachruf auf Erasmus Schröter schreiben kann. Kann ich, aber nur deshalb, weil ein Gespräch mit meinem neuen Arbeitgeber gerade abgesagt wurde. Es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter neues | Hinterlasse einen Kommentar

280 Zeichen Poesie

Schriftsteller wie auch Nichtautoren nutzen Twitter als Experimentierfeld für literarische Miniaturen Die ganz großen Namen der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur wird man allerdings kaum mit einem eigenen Twitter-Account finden. Und wenn doch, dann nur um auf Neuerscheinungen, Lesungen oder Preisverleihungen hinzuweisen. Ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter literatur, netz, neues | Hinterlasse einen Kommentar

Schießscheibenbildanalyse

Aus der heftigen, doch indirekt ausgetragenen Auseinandersetzung mit dem Malerstar Neo Rauch hat der seit fünf Jahren in Leipzig lebende Kunsthistoriker Wolfgang Ullrich ein Buch gemacht. Das rund 150 Seiten umfassende Büchlein im Taschenformat trägt den Titel Feindbild werden. Den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter neues | 1 Kommentar

Die Ritter des Hufeisens

Vorwarnung: Der Text könnte Deja-vú-Effekte beeinhalten. Es ist nämlich nicht das erste Mal, dass ich darüber schrieb, wie mich die Apologetik politisch motivierter Gewalt ankotzt. Am 12. Dezember wurde ein geleaktes Polizeivideo von den Krawallen linksextremer (sic! später mehr zum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter neues | 4 Kommentare