Verzeichnis

Ausgewählte Arbeiten

Eigenständige Publikationen

AOK Chemnitz 1886-1996. Hg. von der AOK Chemnitz. Chemnitz: Heimatland 1996

Chemnitz in den „Goldenen Zwanzigern“. Architektur und Stadtentwicklung. Chemnitz: Heimatland 2000.

C² [tse: kvadra:t]. Texte zur Kunst in und um Chemnitz. Chemnitz: edition vollbart 2000.

Fred Otto 1883-1944. Stadtbaurat in Chemnitz. Chemnitz: Heimatland 2000.

Clauss Dietel – Gestalter. Hg. von der Neuen Sächsischen Galerie Chemnitz. Chemnitz: edition vollbart 2002.

Reiberei am großen C. Texte zu Architektur und Stadtentwicklung. Chemnitz: edition vollbart 2002.

Clauss Dietel und Lutz Rudolph. Gestaltung ist Kultur. Hg. von der Sammlung Industrielle Gestaltung Berlin/Deutsches Historisches Museum Berlin. Chemnitz: edition vollbart 2002.

Serie Thematische Stadtpläne Chemnitz. 5 Ausgaben zu einzelnen Architekturperioden. Chemnitz: edition vollbart 2002/2003.

Wohnen in Chemnitz. 75 Jahre kommunale Wohnungswirtschaft 1928-2003. Hg. von der Grundstücks- und Gebäudewirtschafts-Gesellschaft m.b.H. Chemnitz. Chemnitz: edition vollbart 2003.

100 Jahre Sander Fördertechnik. Chemnitz: Sander 2004.

Töpferstadt Waldenburg. Hg. vom Töpferverein Waldenburg eV. Chemnitz: edition vollbart 2004.

Chemnitz Architektur. Stadt der Moderne. Leipzig: Passage 2009.

100 Jahre Tradition. Sächsische Wohnungsgenossenschaft Chemnitz eG. Chemnitz: edition vollbart 2010.

Chemnitz. Die Rathäuser. Chemnitz: Chemnitzer Verlag 2011.

Görlitz an einem Tag. Ein Stadtrundgang. Leipzig: Lehmstedt 2011.

Annaberg an einem Tag. Ein Stadtrundgang. Leipzig: Lehmstedt 2012.

Bautzen an einem Tag. Ein Stadtrundgang. Leipzig: Lehmstedt 2012.

Eisenach an einem Tag. Ein Stadtrundgang. Leipzig: Lehmstedt 2013.

Freiberg an einem Tag. Ein Stadtrundgang. Leipzig: Lehmstedt 2013.

Goslar an einem Tag. Ein Stadtrundgang. Leipzig: Lehmstedt 2013.

sowie diverse Künstlerbücher in Kleinstauflage oder als Unikat

Herausgeber

Das Kellerhaus und der Chemnitzer Schloßberg. (mit Gabriele Viertel und Stephan Weingart). Chemnitz: edition vollbart 2001.

Reformarchitektur in Chemnitz. (mit Christine Weiske). Chemnitz: edition vollbart 2003.

Yves A. Pillep. Erich Basarke. Ein Chemnitzer Architekt. Chemnitz: edition vollbart 2004.

Lektorat/Redaktion

Ausstellungskatalog Ikonen der Sammlung Brühl. unveröffentlichtes Manuskript 1991/2001

Ausstellungskatalog Startpunkte. Hg. von der Neuen Sächsischen Galerie. Chemnitz: NSG 1996.

Ausstellungskatalog Raimund Friedrich – Fritz Schönfelder. Chemnitz: NSG 1996.

100 Jahre Dresdner Bank in Chemnitz. Hg. von Gert Richter. Chemnitz: Heimatland 1999.

Die Region Südwestsachsen an der Schwelle zum 21. Jahrhundert. Hg. von Paul-Willy Heilmann und Peter Jurczek. Chemnitz: Heimatland 1999.

Kataloge Kunstpfade – Wege zur Kunst in Sachsen. Hg. vom Chemnitzer Verlag 2001 und 2002

Clauss Dietel – Texte. Hg. vom Sächsischen Industriemuseum. Chemnitz: Industriemuseum 2004.

Dominic Sacher. Badleuchten. Altenburg: DZA 2006.

Dominic Sacher. Büroleuchten. Altenburg: DZA 2007.

Dominic Sacher. Shopleuchten. Altenburg: DZA 2008.

Dominic Sacher. Licht zum Wohnen. München: Callwey 2008.

Beiträge in eigenständigen Publikationen und Serien (Auswahl)

Abschnitt „Chemnitz“ in: Deutschland und Europa. Hg. von der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg. Stuttgart 1992.

Abschnitte „Denkmalgeschützte Wohnanlagen aus den Jahren der Weimarer Republik“ und „Chemnitzer Schulbauten zwischen Historismus und Moderne“ in: Mitteilungen des Chemnitzer Geschichtsvereins Neue Folge IV. Chemnitz: Geschichtsverein 1995.

Abschnitte „Die Außergewöhnliche Baugeschichte der Hohen Straße“ und „Fred Otto – Architekt und Stadtbaurat“ in: Der Kaßberg. Ein Chemnitzer Lese- und Bilderbuch. Hg. von Tilo Richter. Leipzig: Passage 1996.

Abschnitt „Chemnitzer Probleme und Projekte“ in: Werkbericht 2. Hg. vom Deutschen Werkbund Sachsen. Leipzig: Passage 1996.

Abschnitt „Heinrich Straumer – der Architekt“ in: Standort hier – Geschäftsstelle Posthof. Hg. von der Sparkasse Chemnitz. Chemnitz: Heimatland 1997.

Abschnitte 2 und 3 in: 100 Jahre Dresdner Bank in Chemnitz. Hg. von Gert Richter. Chemnitz: Heimatland 1999.

Abschnitt „Angewandte Kunst“ in: Die Region Südwestsachsen an der Schwelle zum 21. Jahrhundert. Hg. von Paul-Willy Heilmann und Peter Jurczek. Chemnitz: Heimatland 1999.

Essay „Der Ofen ist aus“ in: Schornsteine in Chemnitz. Hg. vom Industriemuseum Chemnitz. Chemnitz: Industriemuseum 1999.

Abschnitt „Chemnitzer Plätze zwischen Planung und Zufall – ein kulturhistorischer Abriß“ in: Die Kunst Platz zu nehmen. Hg. vom Kulturamt Chemnitz 2000.

Abschnitt „Stadtplanung in Chemnitz 1900 – 1945“ in: Mitteilungen des Chemnitzer Geschichtsvereins Neue Folge IX. Chemnitz: Geschichtsverein 2000.

Abschnitte 1 und 3 in: Das Kellerhaus und der Chemnitzer Schloßberg. Hg. von Jens Kassner, Gabriele Viertel und Stephan Weingart. Chemnitz: edition vollbart 2001.

Abschnitt „Bruno Kalitzki“ in: Juden in Chemnitz. Dresden: Sandstein 2002.

Abschnitt „Die Architektur der Wanderer-Standorte“ in: 120 Jahre Wanderer 1885-2005. Hg. vom Sächsischen Industriemmuseum. Chemnitz: Industriemuseum 2005.

Mitarbeit am Allgemeinen Künstlerlexikon des Saur Verlages München/Leipzig

Journalismus (Auswahl)

seit 1990 Beiträge für diverse regionale und überregionale Printmedien: Freie Presse Chemnitz, Design Report Stuttgart, Novum München, Kunststoff Leipzig, Leipziger Blätter, Fama Dresden, Ad rem Dresden, Telegraph Berlin, Bauwelt Berlin, Deutsches Architektenblatt Bonn, Stadtstreicher Chemnitz, Laterne Chemnitz, Das Blättchen Berlin,  Leipziger Volkszeitung, Corax, Leipzigs Neue u.a.

monatliche Kunstrezensionen für den Stadtstreicher Chemnitz 1995-2010

Kolumnen „PGH Ideal“, „Johannas Medchen-Tagebuch“, „Simply Blue“ und „Neffe Jens“, alle im Stadtstreicher Chemnitz erschienen

Mitarbeit bei Radio T Chemnitz 2004-2009 (Einzelbeiträge und Moderation)

Beiträge für lingua et opinio (LEO), Linguistisches Internetjournal der TU Chemnitz

Kulturmanagement (Auswahl)

Mitorganisator der Off-Aktion Tauchamenta, Taucha 1992

Katalogisierung der Kunstsammlung und Bibliothek Georg Brühl, Chemnitz 1991-93

Ausstellungsorganisation Art deco der Sammlung Brühl, Chemnitz 1993

Ausstellungsvorbereitung und Katalogredaktion Ikonen der Sammlung Brühl, Chemnitz 1993 (nicht realisiert)

Kurator mehrerer Ausstellungen der Neuen Sächsischen Galerie Chemnitz in der Filiale Schulstraße 1995/96

Ausstellungsorganisation Startpunkte (Abschlussarbeiten von Studenten der drei sächsischen Kunsthochschulen), Neue Sächsische Galerie, Chemnitz 1996

Mitorganisator des ersten, zweiten und dritten europäischen Marianne-Brandt-Wettbewerbes 2001, 2004 und 2007 Chemnitz (konzeptionelle Mitarbeit, Texte, Öffentlichkeitsarbeit, Juryassistenz)

Organisation des Doppelwettbewerbes und der Aktion umBAU Chemnitz 2004

Organisation des Literaturfestes Lese-Insel Chemnitz 2005, 2006, 2007, 2008

Organisation und Moderation der Kulturstammtische Chemnitz 2004-07

Beratungstätigkeit für Kulturvereine und Initiativen seit 2004

Juror im Skulpturenwettbewerb der Volksbank Chemnitz 2007

Juror im Literaturwettbewerb “poet.bewegt” Chemnitz 2007

Organisator und Moderator des Livelyrix-Poetry-Slams Chemnitz 2007/08

Organisation bzw. organisatorische Mitwirkung an diversen Kolloquien und Diskussionsrunden

Juror für die Kunstaktion “Begehungen” Chemnitz 2008

Projektleiter Sommerakademie “Reitbahn ´09″ Chemnitz 2009, Mitarbeit 2010

Mitorganisator Livelyrix-Literaturfest im Sommertheater Galopprennbahn Scheibenholz Leipzig 2009, distillery 2010 und 2011

thematische Stadtführungen in Chemnitz

Lehrtätigkeit, Vorträge und Reden (Auswahl)

befristeter Assistent mit Seminardurchführung an der TU Chemnitz 1988-1991

Vorlesungen und Reihen an der VHS Chemnitz zu „Europäische Architekturepochen“, „Architektur in Chemnitz“ und „Jugendstil in Chemnitz“ seit 1992

Seminare zum Thema „Reformarchitektur in Chemnitz“ an der TU Chemnitz seit 1996

div. Vorträge zu Architektur und Architekten in Chemnitz seit 1994

Schulungen von Stadtführern im Auftrag der IHK seit 1996

Seminare „Grundlagen Werbung und PR“ für Existenzgründer seit 2003

Reden zu Vernissagen von Kunstausstellungen in Sachsen, Bayern, Sachsen-Anhalt und Brandenburg seit 1996

Berufsschulunterricht für Vektorgrafik und EBV 2003/04

Beiträge zu diversen Kolloquien, Seminaren und Schulungen

Seminare zu Projektmanagement und Kulturförderung seit 2004

gesellschaftliche Aktivität

Vorstandsmitglied im Deutschen Werkbund Sachsen e.V. 2002 bis 2006

Vorstandsmitglied im livelyrix e.V.  2008-2012

Mitwirkung am Kulturentwicklungsplan Chemnitz 2004-2012

Spartenvertreter Soziokultur im Kulturbeirat Chemnitz 2004-2006

Mitglied in der Arbeitsgruppe Soziokultureller Jugendfonds Chemnitz 2004-2010